One Two
« Juni 2019 »
Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 
Sie sind hier: Startseite Forschung AG Voos

AK Prof. Voos


Prof. Dr. Wolfgang Voos

Mitochondrien sind essentielle Komponenten einer eukaryontischen Zelle. Neben der Erzeugung des Hauptanteils zellulären ATPs, werden Mitochondrien für viele biosynthetische Prozesse benötigt und sind zudem an wichtigen Signalprozessen wie der Apoptose beteiligt. 

Neben einem entscheidenden Einfluß auf Alterungsprozesse, spielen Defekte mitochondrialer Prozesse bei vielen Krankheiten eine wichtige Rolle, insbesondere bei neurodegenerativen und Tumor-Erkrankungen. Die Aufrechterhaltung der mitochondrialen Proteinaktivitäten unter normalen und pathologischen Bedingungen („Protein-Homöostase) ist für eine reguläre Funktion der Zelle absolut erforderlich. 

Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeiten im meinem Labor liegt auf der Erforschung der molekularen Mechanismen, die der mitochondrialen Protein-Homöostase zu Grunde liegen. Wir sind in erster Linie an der Anwendung dieser biochemischen Erkenntnisse auf die Aufklärung der pathologischen Prozesse bei neurodegenerativen Erkranungen wie Morbus Parkinson oder Alzheimer interessiert. (weiterlesen)...

Mitarbeiter

Witold Jaworek 2
Giovanna Cenini

Weitere Mitarbeiter:
Margarita Fuhrmann, MTA
Karen Pollecker, Doktorandin (MSc Biologie)       
Laura Lüdecke, Doktorandin (MSc Biomedical Science)
Laura Ruland, Doktorandin (MSc Biotechnologie)
Carina Fernandez, Bacherlorarbeit Biologie 
Artikelaktionen